A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hier wird in Kürze der Kern des Projekts veröffentlicht – das Online-Wörterbuch mit Texten, Bildern, Querverweisen, Aufgaben und mehr. Insgesamt sind im Projekt bisher ca. 60 Artikel entstanden.

Wie ist das kultursensitive Wörterbuch aufgebaut? Wie in einem Wiki werden verschiedene Alltagsbegriffe im Rahmen eines Artikels erklärt. Dieser Text wurde von Autor*innen aus dem Projekt verfasst und ist auf die Zielgruppe der jugendlichen Deutsch Lernenden ausgerichtet, sodass der Begriff beispielsweise im Kontext einer Schulstunde, einer Verabredung mit Freund*innen, einem Gespräch mit den Eltern oder ähnlichen Settings verwendet und erklärt wird. Einige Begriffe werden zusätzlich durch kurze Texte veranschaulicht, die von jugendlichen und erwachsenen Schüler*innen mit Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache geschrieben worden sind. Begleitend dazu gibt es illustrierende Fotos und Bilder sowie weiterführende Links und Verweise auf andere Artikel, die mit dem aktuellen Begriff in Verbindung stehen.

Wer kann das Online-Wörterbuch nutzen? Jeder! Die einzige Voraussetzung ist, dass das Online-Wörterbuch als Quelle genannt wird.

Wie finde ich mich im Wörterbuch zurecht? Das Wörterbuch ist alphabetisch aufgebaut, sodass Begriffe mithilfe ihres Anfangsbuchstabens gesucht werden können. Darüber hinaus werden weitere Begriffe in den erklärenden Texten verlinkt, sodass einfach nach Lust und Laune von Begriff zu Begriff weitergelesen werden kann.

Wenn kann ich kontaktieren, wenn ich Fragen zum Wörterbuch habe, mehr Informationen haben oder mit meinen Schüler*innen am Wörterbuch mitarbeiten möchte? Sie können sich jederzeit gern an die Projektleiterin, Prof. Dr. Anke Wegner von der Universität Trier, wenden.